Lutherisch Glauben Heft 10: Um eine neue Gestalt der Kirche in der Welt

Angebot!

7,50

95 vorrätig

Beschreibung

Einmal im Jahr findet am Mittwoch nach Pfingsten der „Lutherische

Tag“ in Leipzig statt. Dabei steht jeweils ein aktuelles kirchliches oder

theologisches Thema im Mittelpunkt, welches durch Expertenvor-

träge fundiert dargestellt und diskutiert wird.

Der Lutherische Tag 2019 beschäftigte sich mit dem Ereignis, dass vor

500 Jahren in dieser Stadt die Gemüter bewegte und kirchengeschicht-

liche Auswirkungen bis heute hat: Die Leipziger Disputation von 1519

und ihre Bedeutung für uns heute.

Dr. theol. habil. Karl-Hermann Kandler, Kirchenrat i. R., apl. Professor i. R.

für Systematische Theologie an der Theologischen Fakultät Leipzig, stellver-

tretender Vorsitzender des Geschäftsführen Ausschusses des Lutherischen

Einigungswerkes

Dr. theol. Michael Beyer, Pfarrer im Ehrenamt, Wissenschaftlicher Mitarbeiter

am Institut für Kirchengeschichte der Universität Leipzig i. R., Mitherausgeber

der Martin-Luther-Studienausgabe, Bearbeiter der Luther-Bibliographie des

Lutherjahrbuches

Dr., theol. habil. Peter Zimmerling, apl. Professor für Praktische Theologie

an der Theologischen Fakultät Leipzig, Domherr zu Wurzen

Dr. theol. Justus Geilhufe, Pfarrer der Ev.-Luth. Kirchgemeinde am Dom

Freiberg und Studentenpfarrer bei TU Bergakademie Freiberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.